Fischerprüfung Ausnahmegenehmigung

Ausnahmegenehmigung Fischerprüfungen bei einer anderen Unteren Fischereibehörde

Wenn Sie im Ennepe-Ruhr-Kreis wohnen, die Prüfung aber außerhalb des Ennepe-Ruhr-Kreises ablegen möchten, benötigen Sie eine Ausnahmegenehmigung des Ennepe-Ruhr-Kreises für die Stadt oder den Kreis, in der Sie die Prüfung ablegen möchten. Dafür wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 15,00 € erhoben.

Online:
Wenn Sie die Gebühr für die Ausnahmegenehmigung direkt Online mit Paypal oder Giropay bezahlen möchten, nutzen Sie bitte den Vordruck Fischerprüfung Onlinebezahlung. Sie müssen sich hierfür beim Servicekonto.NRW anmelden. Danach stehen Ihnen diese Zugangsdaten bei jeder Behörde innerhalb des Ennepe-Ruhr-Kreises und Teilen Nordrhein-Westfalens jederzeit wieder zur Verfügung.


Weitere Informationen finden Sie hier

Hinweis

Zur Nutzung dieses Services werden Sie auf die Seite eines externen Dienstleisters weitergeleitet.